… und übersah dort den Krad-Fahrer…

26. September 2009

POL-GT: Kradfahrer verletzt

Schloß Holte-Stukenbrock (ots) - Schloß Holte-Stukenbrock (LG)- Am Freitag gegen 17.35 Uhr ereignete sich in Schloß Holte-Stukenbrock, Heideblümchenstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 17-jähriger Kradfahrer verletzt wurde. Eine 55-jährige Mercedes-Fahrerin aus Schloß Holte befuhr die Heideblümchenstraße aus Richtung Sennestadt in Richtung Sender Straße. Ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer aus Sennestadt befuhr die Sender Straße aus Richtung Schloß Holte-Stukenbrock in Richtung Verl-Sende. An der Einmündung Sender Str./ Heideblümchenstraße beabsichtigte die Mercedes-Fahrerin nach links einzubiegen und übersah dort den bevorrechtigten Kradfahrer. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Dabei zog sich der Leichtkraftradfahrer einen Armbruch zu und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Mercedes wurde im Frontbereich beschädigt. Am Krad entstand Totalschaden. Gesamtschadenshöhe: 6000 Euro.