Asphaltpiraten (Vater+Sohn) - Wir über unsere ErFAHRungen:

23. März 2011

21. März 2011

17. März 2011

EMG läd zum Drachenfest

Da erreicht mich vor 5 Minuten eine SMS mit dem Inhalt: "EMG läd zum Drachenfest am 2.4. Vorstellung neue Kawasaki-Modelle bei EMG-Eickmeyer in Bielefeld. Bikerfrühstück ab 9:30 Uhr."
Viel weniger das alljährliche Event, als die erstmalige Einladung per SMS wunderten mich ein wenig. Bei Eickmeyer werde ich wohl mal (ich glaube damals beim Entdrosseln, also vor 8 Jahren) meine Handy-Nummer hinterlegt haben. Soweit auch okay, nur hätte ich solche "Werbung" lieber als Mail - und eigentlich auch nicht ohne vorherige Nachfrage bzw Einwilligung. Und dann auch noch zwei SMS hintereinander, von verschiedenen Adsender-Nummern. Reicht ja schon das der Telefonanbieter sich dauernd mit "Super-Truper-Angeboten" meldet. Wenn das jeder täte...

Genug gemeckert: Also Kawasakisti, reihet euch zu Glied beim Ersehen des Drachen an der eickmeyerischen Burg. www.emg-eickmeyer.de

Mehr lesen

13. März 2011

Meller Berg(e)rennen

Das Wetter wird besser und die Sonntage verlocken zum Fahren. Heute waren die Meller Berge das Zielgebiet. Locker weg über die Landstraßen bei Steinhagen zur Friedrichshöhe hoch und über Bad Laer und Iburg Richtung Borgloh. Der Osning-Route ("..Den hügeligsten Teil der drei Routen..") entlang, dort wo die Bergrennen stattfinden. Osnabrück hat die Gegend nett Beschildert. Man braucht eigentlich nur den riesengroßen Routenschildern folgen. (Infos hier). Schöner Straßenbau, allerdings mit 50km/h Geschwindigkeitsbegrenzung an Sonn- und Feier.. blaa halt immer dann wenn man Zeit zum Motorradfahren hat.

Wir sind durch Holte gefahren. Nicht wie jeden Tag durch die Holte. Sondern durch die Stadt .. bzw ehr das Dorf.. "Holte". Die haben kein Schloß, aber dafür ne Burgruine. Da denkst man sich als Schloß Holter doch: "Ha, wir haben nen Schloß, die nicht!" Nix da, auf dem Ortsschild steht Königreich Holte. Ausgleich xD

Erwähnenswert ist allemal der Besuch im Dückinghaus. Das Essen und die Getränke werden via Modellbahn serviert. Das Hotel anbei ist in modernen Schlafwagen gestaltet und der ganze Hof eisenbahnig geil dekoriert. (mehr hier).

Unspektakulär gings über die Osnabrücker Bramgau-Route zurück, weiter über Borgholzhausen und Bielefeld Hohberge. Die neue Bremsscheibe der GPZ ist endlich voll funktionstüchtig, die Klötze dann wohl auch und der Reifen ist zwar benutzt, aber - auch temperaturbedingt - nicht wirklich eingefahren. Zusammen hat der Verschleißkram übrigens ~230 Euro gekostet. Viel Spaß bei euren diesjährigen  Kilometern.

Mehr lesen

9. März 2011

Auf dem Weg zur Arbeit…

Fühlt euch ermahnt - fahrt vorsichtig - es muss nichtmal eure Schuld sein...

Verl (WB). Bei einem tragischen Unfall ist gestern ein 55-jähriger Kaunitzer ums Leben gekommen. Der Mann war gegen 6.25 Uhr auf dem Weg zur Arbeit, als ihm offenbar ein Bremsmanöver zum Verhängnis wurde: Er stürzte und prallte gegen ein Auto.
Spuren des tödlichen Unfalls, der sich gestern Morgen auf der Schulstraße in Österwiehe ereignet hat: Das Motorrad sowie der Sturzhelm und der Rucksack des tödlich verunglückten Kaunitzers wurden in eine angrenzende Wiese geschleudert...

Mehr lesen

3. März 2011

OffTopic: Aussie Floyd

Beeindruckend war das Aussie Floyd Konzert in der AWD Halle in Hannover. Mit toller Bühnenshow inkl 3D-Elementen und klasse Sound spielten die Australier knapp 3 Stunden, 20 Minuten davon Pause. Die Halle an sich ist gut zu erreichen, aber sitztechnisch echt hart. Tickets haben 48 Euro gekostet und sinds für jeden Pink Floyd Liebhaber wert.

www.aussiefloyd.com/

Mehr lesen

27. Februar 2011

Fahrclub

Das letzte Treffen am alten Fahrclub Kotten in Steinhagen war dies Wochenende. Charlie hat nocheinmal den kleinen großen Kreis geladen, bevor das Dingen im August abgerissen wird. Es wurden alte Gegebenheiten ausgetauscht.

Der Fahrclub

Mehr lesen

22. Februar 2011

2 0 J a h r e o n t h e r o a d !

P a r t y   a m   2 3 . 0 4 . 2 0 1 1   a b   1 6   U h r   i n -   u n d   a m   C l u b h a u s   E l v e r d i s s e nm i t   L i v e - M u s i k   v o n   „ d e   P a r t n e r s “


- Zeltplätze vorhanden !!!
- Frühstück für lau !!!
- alles andere wie bei uns gewohnt !!!
- 20 Jahre Elverdissen ´ 91

PDF: Elverdissen91

Mehr lesen

19. Januar 2011

Das 13. zweite Januar-Wochenende

Wir schreiben den 16. Januar. Ein Hauch von Traditionen schwirrt über Ostwestfalen Lippe, denn Freaggle ruft zur alljährlichen Köterberg Ausfahrt. „Treffpunkt Schloß Holte, ab 9.30 Uhr steht der Kaffee bereit – Abfahrt 10.30 Uhr“, verkündete er. Bis zur vereinbarten Abfahrtzeiten sammelte sich ein kleines Grüppchen Motorradfahrer, denen es in den Fingern kribbelte und bequatschten den Jahreswechsel, das Wechselkennzeichen, die Winterreifenpflicht und das übliche Benzin.

„Ladies and Gentlemen, start your engines” – sechs Motorräder rüttelten die langschläfrigen Nachbarn aus den Träumen und machten sich auf den Weg Richtung höchster Anhebung des Lipper Berglands. Neuerdings nennt der sich auch „Der Brocken im Weserbergland“. Mit seinen 500m üNN ein beliebtes Reiseziel in der Region. Besucher werden mit einer herrlichen Aussicht belohnt, Biker zwischen dem ersten und letzten Schnee des Winters mit einer heißen Begrüßungssuppe. Die Anreise verlief reibungslos. Das einzig ungeplante: Der Stammrastplatz war gesperrt. Die Straßen in Lippe ließen sich gut fahren, wenig Schlaglöcher, aber hier und da Äste und Matsch auf dem Asphalt. Die uns unterwegs entgegenkommende Polizei störte sich anscheinend auch herzlich wenig an der Winterreifenpflicht – eine Maßnahme wurde gegen uns Biker allerdings doch eingeleitet: Die letzten 1000 m bei der Köterberg Anreise, sind nun wie in Langeland auch, mit kurzen Brems-Huckeln geschmückt. Ein sehr unerfreulicher Fakt.

Im Restaurant angekommen, begrüßte uns der Wirt persönlich und ließ uns gleich siebenmal die von uns angestrebte Suppe bringen. Und das der Tradition infolge zum 13. Mal für uns. Nach dem deftigen „Hauptgang“, gab es auch noch für alle eine Portion Eis mit Kirschen dazu. Eine richtig tolle Bewirtung dieses Jahr!

Bevor wir uns wieder auf den Weg gen Heimat machten, genossen wir noch die Aussicht. Hochwasser ist ja eh grade Thema und die Weser streckte sich breiter denn je durch das Landschaftsbild. Zudem die trocken-kühle, sonnige Atmosphäre und den Motorrad-Helm schon in der Hand – nice!
Wir freuen uns schon auf alle diesjährigen Motorrad-Kilometer.

Freaggle und Cappo

Mehr lesen

15. Januar 2011

Die ersten Töne des Jahres…

Heute haben die Töffs zum ersten mal Laut gegeben dieses Jahr. Relativ problemslos - dank Batterie-Wartungsgerät. Zwei händevoll Kilometer als kleine Wake-Up Strecke gabs dann auch noch. Somit sind wir schonmal für morgen gewappnet und freuen uns auf die Runde!

Mehr lesen