Neues von Dipl.-Ing. KFZ-Ingenieurbüro Michael Kipp

17. Oktober 2014

Neues von Dipl.-Ing. KFZ-Ingenieurbüro Michael Kipp, 33689 Bielefeld, Gildemeisterstr.135

http://www.asphaltpiraten.de/wordpress/warum-nicht-mal-zum-gtue/

Jetzt war ich mal mit meinem alten Fiesta bei ihm zur HU.

„Schön aussehen tut der nicht und meistens hapert es an der AU“ war seine Begrüßung nach dem freundlichen „Guten Tag, was kann ich für Sie tun?“.

Ich weiß ja das er immer einen lustigen Spruch auf Lager hat und so war mein Kommentar: „Schau wir mal“

Genau geschaut, geprüft und ein paar Mängel entdeckt – nicht ganz so schlimmes aber die neuste Information war mir schon wichtig.

Ich habe eine Orangefarbene Warnweste im Fahrzeug liegen.

„ Diese Warnweste sollten Sie in der Schweiz nicht benutzen, die ist dort nur für Bauarbeiter zulässig. Das kostet Sie richtig Strafe und die wollen Ihr Geld. Da sind nur die gelben Warnwesten gültig. Hier in Deutschland ist das egal. Außerdem ist Ihr Verbandkasten abgelaufen.“

Übrigens: Die AU hat der Fiesta problemlos bestanden und den Rest kriege ich auch hin.

Ich freu mich schon auf dem nächsten Besuch bei Ihm und das wird mit meiner XJ von 1989 sein.

Bis dann Herr Kipp

ÖFFNUNGSZEITEN