Köterberg-Ausfahrt mit Schloß Holtern und der NW

23. April 2017

Heute waren wir auf der NW-SHS-Ausfahrt unterwegs! Geteilt wurde der Haufen Mopped-Fahrer auf 4 Gruppen – 2x Möhnesee und 2x Köterberg. Via Navi 😉 gings querfeldein mit Exkursen zum Köterberghaus - Lippe itself. Dazu gabs typisches April-Wetter. April – Der macht was er will! Regen, Hagel, bewölkt und Sonnenschein geglitten uns unterwegs. Unsere Gruppe bestand aus 13 Motorrädern. Darunter eine 125er Varadero und 2 alte NSU-Schätzchen.

Nachdem wir uns mal wieder überzeugt hatten, dass der Köterberg-Turm immer noch steht und einem kurzen Tankstopp, sind wir weiter zu einer ewig-alten Gaststätte zum Mittagessen gefahren. Die Landherberge Ottenstein – erstmals erwähnt 1662.

In ein paar Serpentinen machte eine der NSUs ein paar Mätzchen. Als ich dann auch noch zum Anschieben und Helfen losgeeilt bin, vergaß ich doch glatt den Seitenständer und legte die GPZ „sanft“ in die technisch-maximal-mögliche-Schräglage – also auf die Seite. Aber außer nem verdrehten Spiegel ist nix passiert. Die NSU spurte auch schnell wieder und so konnten wir den trockenen bis warmen Heimweg schnell und problemlos abfahren.

Das Abschlusstreffen auf dem Holter Kirchplatz war gut besucht – selten so viele Moppeds hier – bzw. überhaupt in SHS gesehen. Es gabs noch nen Gruppenfoto und ne kleine Rede (mit nem Wink auf eine weitere Ausfahrt in 2018), bevor die Würstchenbude gestürmt, die 50% Nachlass für Mitfahrer beim Eiscafe LaLuna eingefordert (Espresso doppio – versteht sich von selbst) und / oder der Heimweg angetreten wurde.

Schnell noch bei Schniedermann den Trip von 322km auf 0 resettet (also vollgetankt) und dann die Töffs wieder in den Garagen verstaut.

War ne tolle Idee von Peter (vom Copyshop) und Gunter (von der NW). Danke für die Realisierung. Inoffiziell haben wir nun auch unsere traditionelle Saisoneröffnung zum Köterberg gemacht. Ohne Suppe vom Wirt…

Den NW-Bericht gibts hier

Die Bilder

 

Die Statistiken

Sonntag, 23. April 2017 10:07 MESZ
Entfernung: 244,9 km
Dauer: 7 Stunden, 38 Minuten und 17 Sekunden
Durchschnittsgeschwindigkeit: 28,7 km/h
Minimale Höhe: 122 m
Maximale Höhe: 542 m
Anstieg (insgesamt): 2328 m
Gefälle (insgesamt): 2397 m

Und nen Film gibts auch

Die Route