Ein neuer (gebrauchter) Motor für die XJ

28. September 2014

Endlich

Ich habe für mein Reisegefährt endlich einen vernünftigen gebrauchten Motor gekauft.

Dafür musste ich auch lange suchen um nicht ein vergurktes Schmuckstück zu erhalten

Der zuverlässige „alte“ hat ja nun schon genug gebuckelt und verbrauchte zum Schluss zu viel Motoröl für meinen Geschmack. 1,5 Liter auf 1000km ließ ich mir ja noch gefallen, aber er lag deutlich drüber.

Über die Laufleistung des „neuen“ bin ich überrascht: sehr gering.

Über das Aussehen noch mehr: sehr sauber

IMG_20140927_102948

Der Preis -- supergünstig weil er von einem Bekannten kommt der auch so ein Motorrad fährt - besser fuhr.

Ein paar Kleinigkeiten habe ich mir dennoch zu Brust genommen, wie zum Beispiel die Stehbolzen zur Krümmerbefestigung erneuert, die Vergaserfabrik gereinigt,

 

IMG_20140927_102940IMG_20140927_102844

, hier und da ein bisschen poliert.und im Winter werde ich das Aggregat umbauen (lassen) je nach Zeit.

Die neue Saison fängt für mich ja schon am 2.ten Januarwochenende an und ich werde ab da genau Buch führen und ausführlich berichten.

 

Na denn 🙂 FFN

   IMG_20140927_102926