Das 13. zweite Januar-Wochenende

19. Januar 2011

Wir schreiben den 16. Januar. Ein Hauch von Traditionen schwirrt über Ostwestfalen Lippe, denn Freaggle ruft zur alljährlichen Köterberg Ausfahrt. „Treffpunkt Schloß Holte, ab 9.30 Uhr steht der Kaffee bereit – Abfahrt 10.30 Uhr“, verkündete er. Bis zur vereinbarten Abfahrtzeiten sammelte sich ein kleines Grüppchen Motorradfahrer, denen es in den Fingern kribbelte und bequatschten den Jahreswechsel, das Wechselkennzeichen, die Winterreifenpflicht und das übliche Benzin.

„Ladies and Gentlemen, start your engines” – sechs Motorräder rüttelten die langschläfrigen Nachbarn aus den Träumen und machten sich auf den Weg Richtung höchster Anhebung des Lipper Berglands. Neuerdings nennt der sich auch „Der Brocken im Weserbergland“. Mit seinen 500m üNN ein beliebtes Reiseziel in der Region. Besucher werden mit einer herrlichen Aussicht belohnt, Biker zwischen dem ersten und letzten Schnee des Winters mit einer heißen Begrüßungssuppe. Die Anreise verlief reibungslos. Das einzig ungeplante: Der Stammrastplatz war gesperrt. Die Straßen in Lippe ließen sich gut fahren, wenig Schlaglöcher, aber hier und da Äste und Matsch auf dem Asphalt. Die uns unterwegs entgegenkommende Polizei störte sich anscheinend auch herzlich wenig an der Winterreifenpflicht – eine Maßnahme wurde gegen uns Biker allerdings doch eingeleitet: Die letzten 1000 m bei der Köterberg Anreise, sind nun wie in Langeland auch, mit kurzen Brems-Huckeln geschmückt. Ein sehr unerfreulicher Fakt.

Im Restaurant angekommen, begrüßte uns der Wirt persönlich und ließ uns gleich siebenmal die von uns angestrebte Suppe bringen. Und das der Tradition infolge zum 13. Mal für uns. Nach dem deftigen „Hauptgang“, gab es auch noch für alle eine Portion Eis mit Kirschen dazu. Eine richtig tolle Bewirtung dieses Jahr!

Bevor wir uns wieder auf den Weg gen Heimat machten, genossen wir noch die Aussicht. Hochwasser ist ja eh grade Thema und die Weser streckte sich breiter denn je durch das Landschaftsbild. Zudem die trocken-kühle, sonnige Atmosphäre und den Motorrad-Helm schon in der Hand – nice!
Wir freuen uns schon auf alle diesjährigen Motorrad-Kilometer.

Freaggle und Cappo