Kategorie Archive: Offtopic

Was nicht unbedingt mit Motorrad zu tun hat

29. April 2013

Schloß Holte

Da die Asphaltpiraten aus Schloß Holte kommen, und sich uns die Chance bot, das sonst Besuchern geschlossene Schloß zu besichtigen, gibts hier eine kleine Galerie.

Schloß Holte kommt übrigens von Schloß Holz, und war ursprünglich das Haus Holte - Jadtsitz der Tenge-Rietbergs (erbaut von Wenzel Anton von Kaunitz-Rietberg im 14. Jhdt., verkauft an die Tenges - später mit Rietberg verheiratet). Die Eiche im Wappen repräsentiert das "Holz". Noch ne Randnotiz: Der Ort hieß bis 1964 Liemke, erst dann wurde der Ort umbenannt - nach der gleichnamigen Bahnhofstation.

Die Holter Hütte nebenan entwickelte sich aus den hohen Rasenerz- bzw. Raseneisenerz. bzw. Raseneisenstein-Vorkommen, sowie den Holzbestand des Holter Waldes in der Region.

Mehr lesen

22. April 2013

16. Mai 2012

Minirocker-Treffpunkt

Milch zapfen

Ich denke in Schloß Holte – Liemke gibt es für Motorradfahrer einen neuen geilen Treffpunkt in der Kattenheide 18:

Bei Dreischalücks täglich von 6:30 bis 20:00 Uhr

Eine Milchbar – ja – eine Milchbar mit frisch gezapfter gekühlter Milch.
1 Liter kostet 80 Cent. Und wenn ich den Automaten nur mit 20 Cent bestücke bekomme ich dementsprechend auch nur 250 ccm
also ein viertel Liter.

Ein Trinkbehältnis für Sofortgenuss sollte mitgebracht werden.
Für weiterführenden Transport wird 1 Euro für eine nostalgische Glasflasche oder 50 Cent für eine PET Flasche erhoben.
Die ist so was von lecker und als Treffpunkt ideal, weil man niemanden stören kann.
Auf jeden Fall werdet Ihr die Asphaltpiraten dort öfter antreffen – das ist amtlich.
Grins
Freaggle

Die Milchbar

Mehr lesen

12. Mai 2012

Sauwetter ist Bauwetter

Das Vorbild

Es ist wie es ist.
Draußen regnet´s in Strömen also wird gebastelt.
Die Planung stand schon lange nur an der Umsetzung haperte es.
Die Idee ist allerdings vom Falzarego-Pass in Südtirol abgekupfert.
Naja… für ganz Genaue ist es ja in Veneto.
Material ist da – also los.
Die Größe hat Cappo mit dem Rechner umgerechnet .. und das vom Foto.
Nach Stundenlangen sägen, schleifen, bohren und malen – zusammenbauen, demontieren, kaputtmachen und wieder reparieren ist das erste von mehreren Werken geschafft.

Und wieder heißt es : Während des Projektes entsteht schon das Nächste.
An Verbesserungsvorschlägen und Ideen mangelt es hier nicht.

Mal sehen wie lange es im Garten stehen bleibt.
Grins –
Freaggle

Mehr lesen

2. September 2011

Untermotorisiert & überbestraßt


Von der Mönke-Siedlung in Senne Richtung Ostwestfalendamm gings fröhlich munter über die rund 7 Kilometer der neuen A33. Die offizielle Freigabe für Fahrzeuge aller Art erst im Herbst 2012. Momentan trifft man auf dem breiten Asphaltteppich alles Mögliche: Tiere, Kinderwagen, Mütter, Radler, Füßgänger, Jogger .. und Bauteile sowie Maschinen. Zur bald fertiggestellten OWD/A33 Brücke löst sich der schicke Straßenbelag dann in Schotter auf. Nach der Brückenbesichtigung gings über die Winterstraße zur goldenen Möwe -> Eisreserven auffülen.

Mehr lesen

27. Juli 2011

Fett, Vett, Vettel

 

 

Ein heißes Wochenende gab es am Nürburgring in der Eifel. Der Zirkus der Formel 1 war zu Gast in Deutschland. Die Tickets haben wir bereits letztes Jahr bestellt und konnten von der Tribüne T6 ein großes Stück der Strecke einsehen. Von der Ford-Kurve, über die Dunlop Kehre ist durch das Michael Schumacher-S konnten wir die Renner knapp 14 Sekunden pro Runde beobachten. In unglaublich lauter, aber trockener Atmosphäre konnten wir am Renn-Spektakel Teil haben.

Das Rahmenprogramm am Nürburgring ist super geworden, dass neue Ring-Center bietet neben dem Rennen ein Klasse Rahmenprogramm. Somit hatten wir neben Porsche-Cup, GP2 und GP3 noch eine ganze Menge mehr zu sehen. Das Panoramabild zeigt die Aussicht von Block C der Tribüne T6 auf dem Platz 300. Der Monitor war gut zu erkennen und der Ring- Sprecher unterhaltsam. Zusammen ein echt geiles Wochenendpaket mit Wiederholungsbedarf.

Nach dem Formel 1 Rennen gab’s die übriggebliebenen Bratwürste und Pommes für lau und auf dem Parkplatz wurden für den langen Marsch zur Strecke halbe Liter Flügel-Verleiher (Red-Bull) verteilt. Außerdem sollte man zehn Minuten auf der Kartbahn mitnehmen (11 Euro). Das Ring-Werk gibt auch interessante Einblicke in die Welt des Motorsports, verbunden mit viel Spaß und Wissen.

Mehr lesen

25. Juni 2011

Die größte Pizza der Welt

Hier gibts einen ersten Einblick in den diesjährigen Motorradurlaub. Der Bericht und das längere Video werden noch etwas auf sich warten lassen. Aber vorweg hier schonmal ein schmackhaftes Video.

Pizzeria Aril am GardasseDie "größte Pizza" (normale) gibts in der Pizzeria Aril am Gardasee. Genauer gesagt in Cassone bei Malcesine. Noch genauer: (Via Gardesana Sud/SR249, natürlich in Italien). Ein leckeres Erlebnis, zudem man sich mal aufrappeln sollte. Die Bar | Pizzeria hat ihren Namen übrigens von dem kleinsten Fluss der Welt. Dem fiume Aril - der sich auf ganze 175m steckt und früher als Antrieb für das Wasserrad diente. Das Wasserrad gibts nicht mehr, den Flussverlauf unterm Haus schon. Gerne nachessen!

Als weiteren Restaurant-Tipp gibts die Steckstube.

 

Mehr lesen

21. März 2011

3. März 2011

OffTopic: Aussie Floyd

Beeindruckend war das Aussie Floyd Konzert in der AWD Halle in Hannover. Mit toller Bühnenshow inkl 3D-Elementen und klasse Sound spielten die Australier knapp 3 Stunden, 20 Minuten davon Pause. Die Halle an sich ist gut zu erreichen, aber sitztechnisch echt hart. Tickets haben 48 Euro gekostet und sinds für jeden Pink Floyd Liebhaber wert.

www.aussiefloyd.com/

Mehr lesen

2. Januar 2011

Angekommen..

..im Jahre 2011 sind wir glaub ich alle! Macht was draus!

Und btw: Wusstet ihr, dass eine Frau im Schnitt 3,5 kg Lippenstift im Leben von ihren Lippen lutscht ?! 😀

Mehr lesen